:::::: Vier-Nationen-Turnier Litomerice 2014

4 Nations Tournament 2014 in Litomerice/Tch

Vom 17.-21.Dezember 2014 empfing die tschechische Nationalmannschaft die Teams
aus Italien, Korea und Deutschland.

Zeitplan/Ergebnisse
19.12. Tschechien - Italien 3:1
19.12. Deutschland - Korea 1:6
20.12. Italien - Korea 0:3
20.12. Deutschland - Tschechien 0:2
21.12. Italien - Deutschland 4:2
21.12. Korea - Tschechien 0:1
Tabelle
Pl. Team
1 Tschechien
2 Korea
3 Italien
4 Deutschland




Gastgeber gewinnt Kalich-Cup
Vom 19.-21.12.2014 fand im tschechischen Litomerice das vier-Nationen Turnier „Kalich-Cup statt. Dabei waren neben dem Gastgeber Tschechien und dem deutschen Team, auch der amtierende Europameister Italien und Südkorea.

Das Eröffnungsspiel gewann Tschechien mit 3:1 gegen Italien. Im Auftaktspiel des deutschen Teams gab es eine 1:6 Niederlage gegen Südkorea. Am zweiten Tag schlug Südkorea die Südeuropäer mit 3:0 und konnte somit seine Tabellenführung festigen. Im zweiten Spiel dominierte Deutschland über weite Strecken des Spiels gegen die Gastgeber. Leider verpasste das überlegene Team diese Dominanz auch in Tore umzusetzen. Endergebnis aus deutscher Sicht: 0:2.

Am dritten Tag dominierte Deutschland erneut die Partie. Doch auch gegen Italien konnte die Überlegenheit nicht zum Sieg genutzt werden. Das Endergebnis lautete dieses Mal 2:4. Das entscheidende Spiel um den Turniersieg konnten die Gastgeber mit 1:0 gegen Südkorea gewinnen und sich somit auch den Gesamtsieg sichern. Die Gäste aus Südkorea sicherten sich den zweiten Platz, gefolgt von Italien und Deutschland.

Das nächste Turnier in der WM-Vorbereitung sind die Malmö Open vom 05.-08.02.2015.

» zum Turnierarchiv